Business: Edu.tainment-Beispiel

Bildungsexpedition

Pressestimmen

Stacks Image 15334

25.08.2009: Vom 31.8. bis 9.9.2009 reist das Team der „Bildungsbürger“ quer durch Deutschland und filmt interessante und innovative Bildungsprojekte. Die Dokumentationen und Interviews werden direkt online per YouTube, Weblog und Twitter veröffentlicht. Das Projekt leiten der Heidelberger ELearning-Spezialist Lutz Berger und der Ludwigsburger Juniorprofessor Dr. Christian Spannagel. Die „Bildungsexpedition Deutschland“ findet im Rahmen des Wissenschaftsjahrs „Forschungsexpedition Deutschland“ statt.

Internationale Vergleichsstudien zur Schulleistung wie die PISA-Studien haben in Deutschland zu einer depressiven Stimmung in der Bildungslandschaft geführt. Liegt in Deutschland die Bildung am Boden? Ist die Bildungsrepublik nur ein frommer Wunsch, ein Wahlkampfthema? Lernen Schüler vor allem, wie man in Online-Games Gewalt ausübt? Diesen und anderen Fragen gehen der Heidelberger E-Learning-Experte Lutz Berger, der Ludwigsburger Juniorprofessor Dr. Christian Spannagel und das Team der „Bildungsbürger“ nach. Sie fahren vom 31.8. bis 9.9.2009 quer durch Deutschland auf der Suche nach „stillen Helden“ des Alltags (Quelle Bildungsexpedition Deutschland).



Alle 21 Videos in einer Playlist

Wir werden bloggen, twittern, filmen und podcasten was die Netze hergeben - und wenn Sie wollen, sind Sie bei dieser spannenden E-xpedition live mit dabei.

Und damit sie ein Erfolg wird, horchen wir uns im Vorfeld um: Wir fragen Sie! Welche Stellen sollen wir ansteuern? Wen sollen wir interviewen? Wen sollen wir filmen? Vielleicht wird ja aus Ihrem Tip eine Entdeckung einer neuen Art. Rip, mix, learn - gebt uns Hinweise, beschreibt kurz das Projekt, wir recherchieren im Vorfeld und vielleicht - werden wir hinfahren! Webseite der Bildungsexpedition >>













2009: Wie alles anfing

Edu.tainment kann in den unterschiedlichsten Formen daherkommen: Formal oder informell, spielerisch und eher zufällig, small pieces loosely joined. Wie am Beispiel der Bildungsexpedition. Am Anfang standen Fragen, O-Ton Webseite >>

“Liegt in Deutschland die Bildung am Boden? Resigniert das Rotstift-Milieu? Ist die Bildungsrepublik nur ein frommer Wunsch, ein Wahlkampfthema? Lernen Schüler vor allem, wie man andere in Online-Games umbringt? Empfinden Professoren die Lehre nur als lästige Pflicht, die sie vom Forschen abhält? Und wie steht es mit dem Lebenslangen Lernen? Alles nur Sonntagsreden?“

Das können wir nicht glauben!

Wir denken, dass an vielen Stellen im deutschen Bildungsdschungel, im Dickicht zwischen Dornen und Dogmen ganz besondere Blumen blühen. Um sie aufzuspüren und zu dokumentieren, unternehmen wir eine Bildungsexpedition durch Deutschland, immer auf der Suche nach seltenen Pflanzen und Lebenwesen, die man nur schwer entdecken und leicht übersehen kann.

Also, wo sind die bunten Schmetterlinge im deutschen Schulwald?

Wo wachsen die duftenden Orchideen, wo sind die Treibhäuser der Zukunft? Abseits der ausgetretenen Pfade möchten wir uns auf die Suche nach den "stillen Helden des Alltags" begeben, die tagtäglich ihre Schüler und Studenten begeistern, die sich mit großem Engagement einsetzen und die das bislang für sich behalten haben.

Wir möchten mit diesen Menschen sprechen, sie begleiten und vorstellen, wir möchten ihren Unterricht filmen, ihre Schüler und Studenten interviewen und nachfragen. Bildungslandschaften durchstreifen und von fremden Völkern lernen. Alles, um die Bildungslandschaft in Deutschland zu erkunden und zu erforschen. Und darüber werden wir live berichten. Vom Ort des Geschehens aus, von der Raststätte, aus der Innenstadt und den Hotelzimmern … Bilder von der Bildungsexpedition >>