Lieber Videomacher, wir müssen reden

Die Webseite videopunks.de betreibt Markus Hündgen - eine Fundgrube nicht nur für Video(journalismus). Und der Mann hat eine spitze Feder. Sehr amüsant, aktueller Anspieltip: Lieber Videomacher, wir müssen reden, sieben Tips für Newbies. Kleine Textprobe gefällig? Das Leben ist ein Querformat …
1. Wackelvideos sind nicht cool, nicht authentisch und schon gar nicht typisch für ein Webvideo. Nein, sie sind einfach nur verwackelt. Und ganz selten ein gewolltes Stilmittel. Kein Mensch hat Lust auf deine Achterbahnkamerafahrten aus dem Handgelenk. Wenn du schon kein Stativ dabei hast, dann trinke morgens ein paar Tassen Kaffee weniger oder guck nicht so viele Horrorserien mit Markus Lanz vor dem Einschlafen.

2.) “Das Leben ist ein Querformat”, sagte mir schon mein Bildredakteur während meines Volontariates. Der gute Herr war ein Stinkstiefel vor dem Herrn, aber wo er Recht hat, hat er Recht. Nicht jeder will seinen Monitor oder Fernseher auf die Seite stellen, nur um eine Genickstarre zu vermeiden. Also hör auf, senkrecht zu drehen und schau dir mal bei den Großen ab, wie die das so machen mit der Videoausrichtung. Super, oder?

Aber ja doch! Und deshalb gleich weiterlesen >>
22.04.15